Veranstaltung „Es gibt keinen Planeten B!“ in Elmshorn


Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Rathaus Elmshorn, Kollegiensaal

Am 25.02.2020 diskutieren im Rathaus Elmshorn Lorenz Gösta Beutin, der klima- und energiepolitische Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Prof. Dr. Jürgen Scheffran, Klimaforscher an der Universität Hamburg und Greta Kähler und Carlotta Löbner von „Fridays for Future“ über die Klimakrise, Klimagerechtigkeit und die stärker werdende Klimabewegung. Das Gespräch wird moderiert von Marianne Kolter, der Landessprecherin der LINKEN Schleswig-Holstein.

Deutschland wird laut Klimaschutzbericht nicht nur die 2020-Ziele, sondern auch seine 2030-Ziele nicht erreichen, wenn nicht bald gehandelt wird. Die im Kern gescheiterten Verhandlungen der Weltklimakonferenz in Madrid, das Klimapaketchen der Großen
Koalition und die Vollbremsung beim Ausbau der Windkraft, die schon zu einem faktischen Ausbaustopp in Schleswig-Holstein und immensen Jobverlusten in der Branche geführt hat, lassen auch für die Zukunft keine Besserung erhoffen.

Seit über einem Jahr streiken Schüler*innen weltweit im Rahmen von „Fridays for Future“ für eine konsequente Klimapolitik. Tausende Wissenschaftler*innen unterstützen die Bewegung und zeigen immer wieder auf, wie dringlich gehandelt werden muss. Die
Klimabewegung wächst und der Druck auf die Regierung nimmt merkbar zu.

Wir wollen darüber sprechen, wie aus wissenschaftlicher Sicht die Lage zu bewerten ist, wie die Klimabewegung mit der sehr unbefriedigenden Reaktion auf ihre Forderungen umgeht und was eine linke Antwort auf den Klimawandel ist.