Kategorie Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein wichtiger Standort der Windenergie-Erzeugung und auch der mit ihr verbundenen Industrien. In unserem Land arbeiten fast 20.000 Menschen in dieser Branche, deren Arbeitsplätze durch die bremsende und kontraproduktive Politik von Bundes- und Landesregierung beim Ausbau der Windenergie unsicherer geworden sind. In den letzten Jahren wurden Stellen gestrichen und Produktion ausgelagert. Bundesweit wird von der IG Metall Küste ein Abbau von mehreren tausend Stellen erwartet. Der Niedergang dieser Schlüsselindustrie für die Energiewende muss verhindert werden. Gleichzeitig bemühen wir uns um intensiven Kontakt mit Vereinen, Verbänden und Aktivist*innen in ganz Schleswig-Holstein, die sich aktiv um die soziale Klimafrage bemühen. Von Klimaschutz-Stellen in den Verwaltungen der Kommunen, über zahlreiche Energie-Genossenschaften, lokale Unverpackt-Läden bis zur von Bürger*innen realisierten Solar- oder Wasserkraftanlage haben wir zahlreiche spannende Projekte und Initiativen besucht, deren Stimme und Ideen wir nach Berlin tragen wollen.Ihr habt vor Ort Ideen welches Projekt unsere Unterstützung gebrauchen kann? Immer her damit. Meine Mitarbeiter*innen organisieren gerne gemeinsam mit euch vor Ort den Besuch.

Letzte Beiträge

Filmvorführung in Wahlkreisbüro

Gestern hatte mein Wahlkreisbüro in Bad Oldesloe eine Vorführung des Films „Hamburger Gitter“ von leftvision organisiert. Der Film ist eine sehr gründliche Auseinandersetzung mit dem Polizeieinsatz beim G20 Gipfel in Hamburg, sowie der darauf folgenden strafrechtlichen Verfolgung vieler Demonstrant*innen.

mehr lesen

Meine Halbzeitbroschüre im Bundestag

Zwei Jahre im Bundestag sind ein Wimpernschlag. Die rechten Schreihälse auszublenden, so gut es geht, und für Euch und alle anderen Zuschauer*innen zu reden, klappt ganz gut. Meine eigene Sprache finden, Themen immer wieder neu beleuchten, die Anliegen der Klimabewegung einzubringen sind für mich bei der Ausarbeitung der Reden immer wieder Herausforderungen.

mehr lesen

Das waren 14 Jahre Landesvorstand!

Das war gestern meine letzte Landesvorstandssitzung als Landessprecher von DIE LINKE. Schleswig-Holstein. Ein bisschen melancholisch bin ich schon… Ich habe mal nachgerechnet, es sind jetzt insgesamt etwa 14 Jahre, erst im Landesvorstand der WASG, dann der LINKEN. Im Sommer 2005 bin ich damals zum ersten Mal zum Landessprecher der „Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit“ gewählt worden, der vorige Landesvorstand wollte den gemeinsamen Wahlantritt mit der PDS verhindern, und es musste damals schnell gehen, um das angesichts der Neuwahlen doch in allen Bundesländern zu ermöglichen.

mehr lesen

Wahlkreisfahrt

Und wieder gibt es drei Tage ein vollgepacktes, buntes Programm auf der letzten Wahlkreisfahrt für dieses Jahr. Unter anderem mit dem Besuch des Bundestages und viele andere spannende Programmpunkte in Berlin, wie z.B. unserer Parteizentrale, das Karl-Liebknecht-Haus.

mehr lesen