Aktuelles


Großer Andrang im linken Flügel der LINKEN

Presseerklärung zum Treffen von #Bewegungslinke:

 

Unter dem Motto „Solidarität ist unteilbar“ haben in Berlin heute am 21. April 2018 161 Mitglieder und SympathisantInnen der LINKEN über umstrittene Zukunftsfragen der Partei diskutiert. 

 

mehr lesen

Das Ruder nicht aus der Hand geben

Gastbeitrag von mir bei www.klimaretter.info

http://www.klimaretter.info/meinungen/standpunkte/24501-die-linke-muss-mitreden

 

In der Kohle-Kommission spielen die Gegner des Kohleausstiegs auf Zeit. Für ein schnelles und soziales Kohleausstiegsdatum braucht es im Gremium DIE LINKE, stellt Lorenz Gösta Beutin, Energie- und Klimapolitiker die Strukturwandel-Pläne seiner Partei vor.

Es ist das erste Gremium zur Befriedung der Energiewende in Deutschland überhaupt. Doch bevor die Kohlekommission überhaupt losrollt schmeißen die Gegner eines Kohleausstieges mächtig mit Grubendreck um sich. 

mehr lesen

Nein zur Schiffssprengung vor unseren Stränden

Pressemitteilung

„Die Ostsee darf nicht länger als Truppenübungsmeer missbraucht werden“, sagt Lorenz Gösta Beutin (MdB, Die Linke). Vor den Stränden von Damp und Olpenitz will die Bundeswehr die außer Dienst gestellte Fregatte „Karlsruhe“ beschießen und in ihrem Umfeld Sprengungen durchführen. Wegen fehlender Ausrüstungsteile wurden die Sprengversuche jetzt von Mai auf Oktober verschoben.

 

Der Landessprecher der Linken Schleswig-Holstein: „Dieser Offshore-Manöverplatz vor der Ostküste des Landes ist höchst sensibel. 

mehr lesen

Wahlkampfauftakt in Kiel gelungen

Mehr als hundert Menschen folgten gestern unserem Start in die heiße Wahlkampfphase im Kieler Legienhof. Jung und alt, bunt gemischt, in einer tollen, optimistischen Stimmung. Unser Kieler Ratsherr Stefan Rudau führte in die kommunalpolitischen Ideen der DIE LINKE. Kreisverband Kiel ein, von einer wohnungspolitischen Offensive bis zu Ideen eines attraktiven und bezahlbaren Öffentlichen Nahverkehrs. Den zweiten Part steuerte unser Landessprecher und Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Lorenz Gösta Beutin bei.

mehr lesen

Fehmarnbelttunnel: Merkels Zusage inakzeptabel

„Der Fehmarnbelttunnel sollte ganz schnell in Vergessenheit geraten“, sagt Lorenz Gösta Beutin (MdB), Landessprecher der Linken Schleswig-Holstein. Der klima- und energiepolitische Sprecher der Linksfraktion wendet sich gegen die Zusicherung von Bundeskanzlerin Merkel, die sich gegenüber dem dänischen Ministerpräsidenten Rasmussen für ein „zügiges Voranbringen“ des umstrittenen Projekts aussprach.

Beutin erinnert an die über 12.600 Einsprüche gegen den Bau des 19 Kilometer langen Tunnels durch die Ostsee. 

mehr lesen

Interview mit baskischer Zeitung Berria

mehr lesen