Letzte Beiträge

Patente in die öffentliche Hand!

In einer aktuellen Erklärung wirft die UNO Deutschland eine Blockadehaltung bei der Freigabe von Impfpatenten vor. Die Freigabe der Patente für Coronaimpfstoffe könnte ärmeren Ländern helfen und Leben retten. Es ist linke Überzeugung die Corona-Politik nicht den Gesetzen des Marktes zu überlassen, die die Ärmsten der Armen zuvorderst treffen.

mehr lesen

Ausgliederung und Tarifflucht stoppen!

Anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz haben heute Kolleg*innen des Städtischen Krankenhauses in Kiel protestiert, für die Wiedereingliederung und die bessere Bezahlung der Servicekräfte (Ein Haus, ein Tarif), gegen den Pflenotstand. Ich habe solidarische Grüße der LINKEN überbracht. 

mehr lesen

Blut spenden und weg mit dem Blutspendeverbot!

Gestern habe ich anlässlich des Weltblutspendetags im Universitätsklinikum Kiel Blut gespendet. Für Patienten, Verletzte, Leukämieerkrankte und viele mehr sind die Blut- und Plasmaspenden lebensnotwendig. Leider spenden immer weniger Menschen Blut und Plasma, wodurch mancherorts bereits ein Mangel an Konserven besteht.

mehr lesen

Wer bezahlt die Krise?

Mit der CDU und Armin Laschet im Kanzleramt, egal, ob mit der SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN oder der FDP steht ein Raubzug gegen kleine und mittlere Einkommen, gegen die Rente und die Sozialsysteme bevor. Es geht darum, wer die Kosten der Corona-Krise bezahlen soll.

mehr lesen

Oxfam-Bericht: Fehlender Klimaschutz führt zum Einbruch der Weltwirtschaft

Oxfam hat vorgerechnet, dass bei einem Temperaturanstieg um 3 Grad die Weltwirtschaft um 18 Prozent einbrechen könnte. So werden etwa steigende Meeresspiegel, Missernten und extreme Wetterlagen die Wirtschaft vor allem im globalen Süden stark in Mitleidenschaft ziehen, aber selbst die hochindustrialisierten G7 Staaten werden laut dieser Analyse 8,5 Prozent ihrer Wirtschaftsleistung verlieren.

mehr lesen

Faktencheck zum CO2-Preis

Zehn Argumente zum CO2-Preis: Wir steuern Vollgas gen Klimakatastrophe. Die Debatte muss sein, WIE, nicht ob Klimaschutz gemacht wird. „Mehr Markt“ hat letzte Jahrzehnte versagt, wir brauchen Regeln, aus denen sich niemand rauskaufen kann. Nur gerechte Klimapolitik findet Akzeptanz. Deshalb in zehn Punkten ein kleiner Faktencheck zur Debatte um den CO2-Preis […]

mehr lesen

Klimapapier von Janine Wissler, Dietmar Bartsch & Gösta Beutin

DIE LINKE ist darum Sozialversicherung und Triebkraft der Bürgerinnen und Bürger beim Klimaschutz und der Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen. Wir treten zur Bundestagswahl an, um einen echten Politikwechsel möglich zu machen, ganz besonders auch beim Klimaschutz. Wir sind überzeugt, dass es mit der Union nicht den notwendigen Klimaschutz und ohne DIE LINKE kein Halten beim Auseinanderdriften der Gesellschaft zwischen Arm und Reich geben kann.

mehr lesen
Alle Beiträge ansehen

Zur Person

Lorenz Gösta Beutin

System change, not climate change! Klimaschutz ist kein grünes Lifestyle-Thema, sodern eine knallharte soziale Frage. Ich wurde im September 2017 über die schleswig-holsteinische Landesliste in den Deutschen Bundestag gewählt. In der Fraktion arbeitete ich als Energie- und klimapolitischer Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und bin zudem stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Natur und nukleare Sicherheit.

mehr lesen