Letzte Beiträge

Neue Flüssiggas-Terminals und Gas-Pipelines gefährden Klimaziele

Eine neue Gasinfrastruktur aus Pipelines und Flüssiggas-Terminals wird für lange Zeit gebaut, deutlich über einen Zeitraum hinaus, bis zu dem die Welt treibhausgasneutral sein sollte. Auf der Strecke bleiben könnten dabei die Klimaschutzziele nicht nur Deutschlands, sondern auch Europas. Das diese aus dem Blick geraten, ist eine große Gefahr.

mehr lesen

Befragung von Wirtschaftsminister Altmaier am 13.11.19

Die ohnehin am Boden liegende Windkraftindustrie wird jetzt mit
einer rigiden Abstandsregelung zusätzlich in Bedrängnis gebracht. Schon das Ausschreibungsdesign hat Jobs gekostet. Seit 2017 sind – einschließlich der jetzt von Enercon angekündigten 3.000 Arbeitsplätze – 37.000 Arbeitsplätze in der Windindustrie vernichtet worden.
Der Minister hat auf meine Fragen keine Antworten, kein Konzept und übernimmt für das Desaster auch keinerlei Verantwortung.

mehr lesen

Union und SPD verpassen der Windkraft den Todesstoß!

Wenn die Abstandsregelungen so starr kommen, ist die Windkraft an Land tot. Zu dem Ergebnis kommt ein Gutachten, das die Bundesregierung unter Verschluss halten wollte. Entgegen jeder Vernunft halten dennoch Union und SPD an ihren Plänen fest. Die Abstände sollen sogar gelten für ausgewiesenes Bauland, wo noch nicht ein einziges Haus steht. Das öffnet der Willkür Tür und Tor.

mehr lesen