Letzte Beiträge

Zum Angriff auf Antifaschist*innen in Henstedt-Ulzburg

Ich bin entsetzt von den Vorfällen am Rande der antifaschistischen Gegendemo in Henstedt-Ulzburg. Ich wünsche der schwerverletzten Person rasche und vollständige Genesung. Zum Geschehen: Es ist irritierend, dass die Polizeidirektion Bad Segeberg in ihrem Bericht von einem Unfallgeschehen ausgeht.

mehr lesen

„Ob ich nun sage „Du N***“ oder „Du POC“ spielt keine Rolle“

Wolfgang Kubicki, FDP, hat ein Buch geschrieben, das den Titel „Meinungsunfreiheit“ trägt. Er könne sich an „keine Phase der Bundesrepublik erinnern, in der es um die Meinungsfreiheit so schlecht bestellt war, wie heute.“ Er meint, es sei egal, ob er sage „Du N**r“ oder „Du POC“, entscheidend sei, ob er damit die Menschenwürde seines Gegenübers beeinträchtigen wolle.

mehr lesen

#SkateforHuber

In den USA versammeln sich Skateboarder unter dem Hashtag #SkateforHuber, um den Mann zu ehren, der in Kenosha den rassistischen Mörder mit seinem Skateboard zu Fall gebracht hat, nachdem dieser bereits einen Menschen erschossen hatte.

mehr lesen

20 Jahre Runder Tisch gegen Rassismus und Faschismus in Kiel!

Egal ob es gegen Neonazis, AfD, „besorgte Bürger“ oder Verschwörungsgläubige geht, der Runder Tisch gegen Rassismus und Faschismus Kiel ist eine feste Bank für antifaschistische Politik in Kiel. Dass Nazis bei uns keinen Stich sehen, dass die Braun-Blauen in der Landeshauptstadt keine Räume für ihre Parteitage finden, ist auch dem beharrlichen Engagement des Runden Tisches zu verdanken.

mehr lesen